Kostenloser Versand innerhalb von Deutschland
Zufriedenheitsgarantie
Bezahlung per Rechnung & Paypal möglich

Wie binde ich eine Fliege?

Anleitung zum perfekt gebundenen Querbinder

1.

Hemd am obersten Knopf schließen und Fliege um den Kragen legen.

Ein Ende (z.B. das rechte) muss ca. 5 cm länger als das andere sein.

2.

Kreuzen Sie beide Endstücke auf Höhe des Knopfes, wobei das längere ÜBER dem kürzeren liegt.

3.

Führen Sie das lange Ende hinter dem kurzen durch nach oben und legen Sie dies auf die Schulter.

4.

Falten Sie das kurze Ende zur Fliege und halten Sie diese mit dem Daumen und Zeigefinger fest (rechte Hand).

5.

Mit der anderen Hand nehmen Sie das lange Ende von der Schulter und legen es über den „fertigen“ Teil der Fliege nach unten. Dabei entsteht dort, wo der Finger hinter der Fliege liegt eine kleine Öffnung.

6.

Falten Sie nun das Endstück ebenfalls zur Fliege vor, da es danach einfacher ist, die Fliege in Form zu bringen.

Durch die in Schritt 5 entstandene Öffnung schieben Sie mit dem Daumen das lange Ende und formen Ihre Fliege jeweils an den Enden aus indem Sie ziehen. Vorsicht: Bitte nur die geschlossenen Enden nehmen, andernfalls öffnen Sie die Fliege wieder.

7.

Der letzte Teil ist etwas kniffelig, da die Längenverhältnisse vorne wie hinten übereinstimmen müssen.

Bitte verzweifeln Sie nicht, wenn die Fliege nicht perfekt sitzt: Genau DAS macht den Unterschied aus. Genau DAS verrät, das diese Fliege nicht industriell gefertigt wurde, da industriell gefertigte als solches ZU perfekt aussehen. Wenn Sie auf einem Event eingeladen sind, bei dem auf die Etikette geachtet wird, lassen Sie besser die Finger von einer industriell hergestellten Fliege. Denken Sie immer daran: Man sieht den Unterschied!

Bindeanleitung herunterladen

Abonniere meinen Newsletter und du erhältst einen Einkaufsgutschein im Wert von 10 Euro.
So bleibst du immer auf dem Laufenden!
Weitere Möglichkeiten, um auf dem Laufenden zu bleiben: